Reikibehandlung

Reiki-500

 

 

 

 

 

 

Eine Reikibehandlung setzt sich zusammen aus einem Gespräch und der daraus resultierenden Behandlung. Übertragen wird Reiki in der Regel durch das Auflegen der Hände. Der Empfänger liegt dabei auf einer Massageliege. Stress und Erschöpfung fallen ab, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und gestärkt. Reiki ist unsichtbar, aber oft stark spürbar und fließt in das Bewusstsein des Empfängers. Der Empfänger reagiert und empfindet dabei individuell verschieden: Viele Menschen fallen in einen tiefen Entspannungszustand und genießen die Wärme, die von den reikigebenden Händen ausstrahlt. Manche schlafen einfach ein, was die Wirkung nicht beeinträchtigt, sondern sogar fördern kann. Oft kommen alte, unverarbeitete Erlebnisse ins Bewusstsein und innere Blockaden werden gelöst.

REIKI kann:

  • Stress und Erschöpfungszustände abbauen
  • Ängste überwinden
  • die Lösung von inneren Blockaden unterstützen
  • das Selbstwertgefühl stärken
  • tieferes Verständnis für sich selbst und andere fördern
  • Nebenwirkungen bei Chemotherapien reduzieren
  • vor oder nach Operationen oder Krankheiten helfen
  • Schwangerschaften oder Geburten erleichtern
  • jede Art von medizinischer Therapie unterstützen
  • die Abwehrkräfte und das Vertrauen in die Heilung stärken
  • das energetische Gleichgewicht fördern
  • unsere Kraftzentren (Chakren) ausgleichen
  • oder einfach nur Wohlgefühl vermitteln.